Collections & Recovery

Collections & Recovery

Umfassende Bearbeitungsunterstützung im Bereich der Sub-Performing- (Collections) und Non-Performing (Recovery) Loans

 

Informationsanfrage

Collections 
Lösungen von Collenda

Analysen vielfältiger Daten mit automatischer Unterstützung: Risiken frühzeitig erkennen

Die effiziente Umsetzung von Verfahren zur Risikofrüherkennung erfordert einen hohen Automatisierungsgrad mit flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten. Dazu ist das Forderungsmanagement mit den Portfoliomanagementsystemen eng vernetzt.

Kernaspekte sind:

  • Analyse des gesamten Kunden- und Vertragsportfolios nach den relevanten Krisensignalen
  • Differenzierte und kundenspezifische Gestaltung der Prozesse zur Einleitung der entsprechenden Gegenmaßnahmen
  • Verfügbarkeit aktueller Daten im Reporting

 

Automatische und individualisierbare Bearbeitung: effizienter Einsatz von Ressourcen

Collenda Collections überprüft täglich Ihr gesamtes Kunden- und Vertragsportfolio auf die von Ihnen definierten Indikatoren zur Früherkennung und überträgt die Fälle nahtlos in die automatische Prozessabwicklung. Die dynamische Schnittstellenarchitektur unterstützt die unkomplizierte Kommunikation mit bestehenden und Fremdsystemen. Der automatisierte Datenabgleich hält Ihre Daten jederzeit auf dem neuesten Stand.

Individuell konfigurierbare Workflows übernehmen die Steuerung Ihrer Workflows und sorgen für eine nachvollziehbare Standardisierung Ihrer Prozesse. Definieren Sie die Fragen und Antworten in den Regeln des Workflows und bestimmen Sie den Automatisierungsgrad - der Workflow übernimmt zuverlässig die Bearbeitung und integriert den Mitarbeiter dort, wo seine Entscheidung erforderlich ist.

Klassifizieren Sie auf dieser Basis Fälle in Risikosegmenten nach konfigurierbaren Parametern und Konzernverpflichtungen in Ihren operativen Verarbeitungseinheiten.

 

Einsatz zielgerichteter Maßnahmen und Überwachung: Steigerung der Rückzahlungsquote

Nutzen Sie den vollen Maßnahmenkatalog zur Rückstandsbearbeitung mit jeweils hohem Automatisierungs- und Unterstützungsgrad, wie etwa:

  • Beginn/Weiterführung des Mahnprozesses bis hin zur Kündigung
  • Erfassung und automatische Überwachung der Einhaltung von Zahlungs- und Stundungsvereinbarungen
  • Dokumentation und Unterstützung des Prozesses der Sicherheitenverwertung

Recovery
Lösungen von Collenda

Management notleidender Kredite mit hohem Unterstützungsgrad: Forderungen effizient abwickeln

Collenda Recovery leistet umfassende Bearbeitungsunterstützung für alle Komplexitätsstufen von notleidenden Krediten. Profitieren Sie dabei wie auch in Collenda Collections von sämtlichen effizienzsteigernden Automatisierungen wie Workflows und individuell konfigurierbaren Prozessen.

Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten, z.B.:

  • Kundenbezogene schuldrechtliche Forderungsaufstellungen unter Verwendung von Verzugszinsberechnungen stichtagsgenau berechnen
  • Stammdaten zu Insolvenzen, Sicherheiten und –objekten, Bewertungen etc. verwalten
  • Standardisierte Kundenanschreiben über Formularvorlagen erstellen, in voller Konformität zum hauseigenen Texthandbuch
  • Vereinbarungen mit Ihren Schuldnern treffen und dokumentieren und diese Maßnahmen überwachen z.B. Teilzahlungsvereinbarung)
  • Zwangsversteigerungs-, Zwangsverwaltungsmaßnahmen und alle Arten der Sicherheitenverwertung dokumentieren und bearbeiten
  • Quotale Aufteilung von Zahlungen bei Fremdmittelverwaltung automatisiert ermitteln und auskehren
Systemanbindung: Informationsaustausch durchgängig automatisiert gestalten

Ihnen stehen neben den Schnittstellen in Ihre Bestandssysteme standardisierte Anbindungen zur Verfügung. Tauschen Sie im Zuge des automatisierten gerichtlichen Mahnverfahrens Daten mit den Amtsgerichten aus und übermitteln Sie Ihre Meldungen an die SCHUFA.

Für die automatisierte Anlage und Aktualisierung von Insolvenzfällen ist die Erweiterung Insolvenz Check verfügbar.

IHRE VORTEILE

Flexibel und schnell

Automatische, flexible und schnelle Erkennung der relevanten Fälle

Automatische Übernahme

und Aktualisierung in COLLENDA BANKING

Collections-Prozesse

Effiziente und gleichzeitig individuelle, auf das Kundensegment ausgerichtete Automatisierung des Collection-Prozesses mithilfe von Workflows

Maßnahmenkataloge

Ausrichtung des Maßnahmenkatalogs unter Berücksichtigung von internen und externen Scoringwerten

Zielgerichtete Einleitung

und Überwachung von Maßnahmen

Rückführungs- und Stundungsvereinbarungen

auf Basis vertraglicher Cashflows

Generierung von Engagementverbünden

zur Risiko- und Prozessteuerung

Effiziente Bearbeitung

durch übersichtliche Statusinformationen

Praxiserprobte Lösung

die bei Großbanken, Landesbanken und Bausparkassen im Einsatz ist

Komplettlösung

für alle relevanten Prozesse im Forderungsmanagement

Komfortable Verwaltung der Schuldnerakte

mit automatisierter Forderungsberechnung, Funktionen für Teilzahlungsvereinbarung, Sicherheitenberechnung, etc.

Unterstützung von SCHUFA-Meldungen

und automatisiertem gerichtlichen Mahnverfahren

Umfangreiche Funktionen zur Risikovorsorge-Ermittlung

mit Einzelwertberichtigung, Rückstellung und Zinsausfallkorrekturposten sowie der Möglichkeit zu Prognoseläufen

Umfassende Schnittstellen

zu allen gängigen Systemlandschaften

Wollen Sie weitere Informationen?

Anfrage Kontakt