Stresstest für das Forderungsmanagement von Versorgern

Covid-19 als Stresstest für das Forderungsmanagement von Energieversorgern

15 September 2020

Versorger gehen davon aus, dass zwei bis vier Prozent der Zahlungen säumig werden. Aufgrund der Pandemiefolgen bewegen wir uns derzeit am oberen Ende der Skala. Gerade im Geschäftskundenbereich müssen Energieversorger mit einem Anstieg der Zahlungsausfälle rechnen. In Krisenzeiten stoßen die eingesetzten ERP-Systeme jedoch schnell an ihre Grenzen.

Im Interview mit energate erklärt Jörg Hinnerkott, Product Owner für Collendas Forderungsmanagement-Software, wie ein digitales Debt Management mit KI-Unterstützung dabei helfen kann Probleme frühzeitig zu identifizieren, um Maßnahmen zu ergreifen, die für Versorger und Kunden häufig einen guten Kompromiss darstellen und so auf beiden Seiten Kosten sparen.

Lesen Sie jetzt den ganzen Beitrag:

 

Zum Interview