Credit Management: „Scorecard regelmäßig aktualisieren“

Karsten ThieleKarsten Thiele, Fachbuchautor und Credit Management-Experte, spricht im Collenda-Interview über das aktuelle Insolvenzgeschehen, welche Branchen besonders betroffen sind und wie Credit Manager jetzt reagieren sollten.

Wie groß ist die Zombiegefahr?
Karsten Thiele Ich tue mich mit dem Begriff etwas schwer. Dass es bald zu einem Tsunami kommt, wie vielfach geschrieben wird, glaube ich nicht. Aktuell sprechen wir von 14.000 Insolvenzen, vor 20 Jahren, zur Zeit der New Economy, lag die Zahl bei 40.000 Insolvenzen. Während der Finanzmarktkrise 2008/2009 waren es etwa 30.000 Insolvenzen. Ich denke, dass hier vieles aufgebauscht wird, weil es sich journalistisch gut verkaufen lässt. Aber angespannt ist die aktuelle Situation natürlich schon.

Wovon hängt jetzt der weitere Verlauf des Insolvenzgeschehens ab?
Karsten Thiele Hier spielt das staatliche Handeln eine große Rolle und welche Hilfsmaßnahmen aufgesetzt werden – siehe den Fall Uniper. Bedenken muss man auch, dass viele Insolvenzen gar nicht angemeldet werden. Da wird die Kneipe abgewickelt und der Betreiber wechselt den Beruf. Diese Insolvenzen tauchen gar nicht in der Statistik auf. Nur: An den Leerständen in den Innenstädten lässt sich ablesen, dass derzeit ein Umbruch stattfindet.

Welche Branchen sind besonders betroffen?
Karsten Thiele Zu Beginn der Corona-Krise hat es besonders die Gastronomie getroffen, mit Insolvenzen zum Beispiel von Vapiano oder Maredo. Jetzt stehen Werften und Energieversorger unter großem Druck. Man kann sagen: alle Branchen, die einen hohen Energiebedarf haben, stark von Lieferketten oder auch vom Leitzins abhängig sind, haben derzeit größere Probleme. Die Baubranche, aber auch teilweise Automobilzulieferer sind hier weitere Beispiele. Das erklärt auch wahrscheinlich, warum die Schadenssummen einzelner Insolvenzen höher werden.

Welche Hebel hat hier das Credit Management?
Karsten Thiele Früherkennung ist hier ein ganz wichtiges Thema. Verändert sich das Zahlungsverhalten bzw. Zahlungsweise meines Kunden? Scorecards und Ratings sollten hier regelmäßig auf den aktuellen Stand gebracht werden. Um das umzusetzen, ist eine Software wie Collendas Open Credit – Credit Management natürlich sehr hilfreich.

Was bedeutet regelmäßig?
Karsten Thiele Naja, Banken tun dies jährlich, das ist vielleicht für einen Mittelständler etwas ambitioniert. Aber alle 2 bis 3 Jahre sollte die Scorecard schon überdacht werden.

Infos zum Credit Management

Das könnte Sie auch interessieren:

zombieunternehmen

Die Zombies sind los: Über die Gefahr von untoten Firmen

zombiesangst mittelstand

Wie Zombieunternehmen die Wirtschaft gefährden