WEBINARAUFZEICHNUNG: BAUFINANZIERUNG – DIGITAL ODER VON DER STANGE?

Digitale Lösungsansätze für den direkten Weg zum Kunden!

Die Anforderungen an eine moderne Baufinanzierung steigen im Takt mit der voranschreitenden Digitalisierung zunehmend. Potentielle Bauherr:innen sind friktionslose Prozesse im Internet aus anderen Bereichen des täglichen Lebens längst gewohnt. Sie kaufen online ein, tätigen ihre Buchungen oder wickeln Bankgeschäfte ab. Durch Corona hat sich dieser Trend noch einmal verstärkt.

Und die Baufinanzierung? Banken, die ihren Kund:innen heute im Internet ein schnelles Kreditangebot inklusive Immobilienbewertung anbieten können, haben gegenüber Wettbewerbern klar die Nase vorn. Denn: Der Bauboom ist noch längst nicht am Ende. 

Insbesondere in attraktiven Großstadtlagen ist oft Schnelligkeit bei der Finanzierung gefragt, um den Zuschlag für ein Objekt oder Grundstück zu erhalten. Und nicht nur das. Auch innerhalb der Organisation verhilft die digitale Kreditantragstrecke zu einem Wettbewerbsvorteil. Langwierige Entscheidungsprozesse werden vermieden, Personalkosten eingespart.

Gemeinsam mit unserem Partner on-geo, einem Anbieter für die softwaregestützte Immobilienbewertung, haben wir in einem Webinar digitale Lösungsansätze für den direkten Weg zu Ihren Kunden aufgezeigt.

Die Agenda:

  • Übersicht aktuelle Lage: Immobilien & Baufinanzierungsboom
  • Herausforderungen für Banken: Sinkende Margen durch Niedrigzinsen und Wettbewerb
  • Kunden und Banken im Wandel: Neue Ansprüche an die Baufinanzierung
  • Digitale Baufinanzierung: So profitieren Kunde und Bank gemeinsam
  • Vorgaben & Anforderungen: Das müssen Sie bei der Einführung einer digitalen Baufinanzierung beachten

Bitte füllen Sie das Formular aus, um Zugriff auf die Webinaraufzeichnung zu erhalten.

DIESE REFERENTEN ERWARTEN SIE

blank

Christian Piller
Product Director Banking bei Collenda

Christian Piller arbeitet seit 2006 in der Finanzbranche. In dieser Zeit befasste er sich für verschiedene Unternehmen mit den Themen Einzelrisikosteuerung, Rating und Bilanzanalyse. Als fachlicher Owner des Ratingsystems entwickelte er dieses sowie die zugehörigen Ratingverfahren weiter. Im Laufe der Zeit integrierte er die Bilanzanalyse, das Frühwarnsystem und die Transaktionsüberwachung. Christian Piller ist beim Softwareunternehmen Collenda als Product Director für den Bereich Banking tätig. In dieser Funktion verantwortet er das Produktportfolio des Bankenbereichs von der digitalen Kreditantragsstrecke über das Kreditmanagement bis zur Kreditabtwicklung.

Carsten Schnell
Vertriebsleiter LORA Prozesslösung

Carsten Schnell begleitet seit 16 Jahren die Einführung und Optimierung der Prozesslösung für die Immobilienbewertung LORA bei Banken und Sparkassen. LORA ist marktführend bei den Banken und Sparkassen im Einsatz und bildet den Prozess von der ersten Leadgenerierung mit Wertermittlung durch den Kunden, der Kreditentscheidung bis zum Beleihungswertgutachten ab. Herr Schnell leitet das Team Sparkassen, die fast vollständig LORA einsetzen und betreut Landesbanken, Hypothekenbanken und Versicherungen.

carsten schnell